Ausgabe 07 / Juli 2018

///Ausgabe 07 / Juli 2018
Ausgabe 07 / Juli 20182018-07-10T16:59:22+00:00

Project Description

Ausgabe 07 / Juli 2018

Was will ich mit dem Foto sagen? Man hilft sich untereinander. Es kommt immer im Leben zurück. Das sind meine und die Philosophie der Gazette. Ich freue mich auf zwei neue Rubriken in der aktuellen Ausgabe. Zukünftig haben wir ein Interview in der Kolumne „Im Verhör“. Gestartet sind wir mit dem Vorstandssprecher Christian Purschke des Vereins Wind- und Wasserkunst e.V. Zum zweiten haben wir die beliebte Mitmach-Serie „Fit im Sommer“ von San-Fit um eine zweite Fitnessvariante erweitert. In „Fit nach Feierabend“ bietet Coach Özi den Firmen ein Workout an. Die erste Aktion könnt Ihr auf Seite 42 im Hause Sterle wie auf facebook/stadtgazette nachschauen.

Im „Checker“ auf den Seiten 28-31 haben wir den ultimativen Badespaß für alle Daheimge­bliebenen. 12 Badeseen und 11 Freibäder mit allen Detailinformationen, die man im Checker erwarten darf. Unsere Autorin Jule Heck hat wieder eine besondere Kurzgeschichte exklusiv für Euch geschrieben. Und endlich geht es mit dem Dating in Madame Love auf Seite 42 weiter. In Beauty & Wellness“ hat Autorin Alex Lange die vielen Vorzüge von Micro Blading mit Bildern dargestellt. „Im Gedankenleser“ zeigt uns Autorin Sandra die zehn Pins für ein leichteres Leben. Und natürlich haben wir wieder die bunten Klassiker vom Rätsel, Horoskop, Kino bis zum Psychotest dabei. Dass man im Dolce Hotels & Resorts übernachten und feiern kann, ist Jedem bekannt. Wir haben das Haus mit „Blick in die Küche“ besucht und berichten ausführlich auf den Seiten 6/ 7. Bernd Wettlaufer ist wieder auf den Spuren eines neuen „FoodTrends“ unterwegs, im Geheim Tipp hat Heidi Siegesmund einen leckeren Erdbeer Secco in Gambach entdeckt. Und zur passenden Jahreszeit haben wir den besten Eiskaffee im „Gastrocheck“ prämiert. Wer seit über 40 Jahren die Marke Opel im Verkauf vertritt, muss seinen Job und die Marke lieben. Jürgen Kremer vom Autohaus Kuhl ist unser „Kopf der Stadt“ auf den Seiten 18/ 19. Aber nun genug gequasselt.

Euch ganz viel SpaĂź mit der neuen Ausgabe.

Euer Dirk Ex
(Chefredakteur, Herausgeber)