Projekt Beschreibung

Ausgabe 01 / Januar 2020

Was ein Jahr 2019. Puh. Es war anstrengend, aber auch schön. Ich hoffe, Ihr hattet alle besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2020.

Es wird ein gutes Jahr. Viele neue Ideen fließen wieder in die Gazette. Und ab Februar haben wir monatlich schöne Preise für Euch vorbereitet. Denn wir gehen in unsere fünfte Saison. In unserer ersten Ausgabe Januar haben wir ganz schön basteln müssen. Viele Partner und Dienstleister waren bzw. sind im wohlverdienten Urlaub. Aber natürlich ist die Ausgabe mit allen bekannten Rubriken wieder gefüllt. Auch die herausragenden Events des EC Bad Nauheim haben wir mit drei Seiten Impressionen belohnt. Im Gastrocheck gab es die heiße Schokolade, mit „Blick in die Küche“ besuchten wir das neue Burger Restaurant Burger & More in Butzbach. Julia Unger hat wieder eine Top Story, unsere Autorinnen Jule Heck und Iris Otto tolle exklusive Geschichten geschrieben. Klar ist Claus mit dem Wein Tipp und Kerstin mit dem Apothekentipp dabei. Beauty & Wellness aktuell mit unseren Autorinnen Agatha, Alex und Bianca. Und selbstverständlich ganz viel Buntes für Euch. Christian Groß erzählt uns in Köpfe der Stadt seinen Einstieg beim Traditionsbetrieb electroplus Schroeder.

Auch für unsere beiden großen Events „motorwelten“ und „Bembel Festival“ laufen bereits die Vorbereitungen auf Hochtouren. Neues Jahr, neues Glück, neue Vorsätze. Ich habe mir persönlich vorgenommen, einfach mehr Zeit zu haben. Im alten Jahr sind zwei Wochen Urlaub wie neun freie Sonntage einfach zu wenig. Ich bin nun – und hoffe gesund zu bleiben – in meinem letzten Drittel – angekommen. Da macht man sich Gedanken. Und so möchte ich im neuen Jahr nur noch mit guten Menschen zusammenkommen. Ein fester Vorsatz. Das Leben ist einfach zu kurz. Es gilt eine gute Balance zwischen Arbeit und Projekte und Freizeiten umzusetzen. Ich verspreche Euch natürlich, dass wir weiterhin Vollgas für die Gazette geben. Und immer nach Neuem schauen.

Ich bin stolz, dass Ihr uns lest. Nun wieder viel SpaĂź mit der ersten Ausgabe im neuen Jahr.

Euer Dirk Ex
(Herausgeber & Chefredakteur)