Natalie Wenzel hat sich ihren Wunsch erf├╝llt. Nach neun k├Ârperlich harten Jahren im Handwerk hat sie mit Mutter Carmen in der oberen Hauptstra├če (Nr. 33) im Mai 2011 ihr Gesch├Ąft er├Âffnet. Anfangs mit Wolle, Wohndeko, Geschenken und Lampen im Sortiment, kam durch vielfachen Kundenwunsch auch das individuelle Anfertigen von Accessoires bis zur Kinderbekleidung hinzu.

ÔÇ×Da meine Oma und meine Mama schon immer gen├Ąht haben, habe ich mir auch eine Maschine zugelegtÔÇť, Natalie Wenzel. ÔÇ×Neben dem Anfertigen von Einzelst├╝cken wie Kissen und Taschen k├Ânnen wir auch Accessoires bearbeiten und ├ĄndernÔÇť so Carmen Sachs. Mit dem Besuch der beiden Stoffmessen sowie den regelm├Ą├čigen Lieferantenbesuchen trifft man im Natalschens Herzensw├╝nsche den Puls der Zeit. Wir von der Gazette w├╝nschen den Beiden ganz viel Erfolg und hoffen dass noch mehr Kunden den Weg in die obere Karlstra├če finden.

Unsere Empfehlung:
Besonders wertvoll!