Heike Tauchnitz „Die Trennungsberaterin aus der Wetterau“

////Heike Tauchnitz „Die Trennungsberaterin aus der Wetterau“

Heike Tauchnitz „Die Trennungsberaterin aus der Wetterau“

Heike Tauchnitz ist seit September 2015 nach 25-jähriger Ehe geschieden und wohnt seit 1990 in Rosbach. „Die Trennungsphase war eine extrem schwierige Zeit, da sich Dinge auf ALLEN Ebenen des Lebens grundlegend veränderten. Ich musste das geliebte Zuhause, in dem ich 25 Jahre Lebenszeit verbracht habe, verkaufen, eine neue Wohnung finden, finanzielle und persönliche Existenzängste reflektieren und lösen, Abschied von Menschen nehmen, die Dinge anders als ich betrachteten, erkennen, wer wirklich FreundIn in der Not ist oder einfach nur Fun-TeilerIn war, ich musste mich von vielem trennen und die „Enttäuschung“ wog schwer. Ich war emotional ziemlich angeschlagen“, berichtet Heike Tauchnitz.
Aufgeben – nein, das war für Heike Tauchnitz niemals eine Alternative, sondern, immer den Weg nach vorne zu gehen. Hinfallen, aufstehen und weitermachen, das ist ihr persönliches Lebensmotto. Der zündende Gedanke für IHRE BRENNENDE GESCHÄFTSIDEE mit ihrer Fähigkeit, aus der Not eine Tugend zu machen, kam ihr im Urlaub im schönen Spreewald.

„Ich überlegte mir, was ich alles in diesem Trennungsprozess benötigt hätte, zusätzlich zu guten Ratschlägen von FreundInnen. Ich hätte jemanden gebraucht, der mit mir ein emotionales und sachliches Konzept erstellt, der mich versteht, bestärkt, begleitet und mir Mut zuspricht, einen Menschen, der diese schlimme Phase selbst miterlebt hat und weiß, wie es sich in diesen „Schuhen“ läuft, denn nur wer einmal in diesen Schuhen gelaufen ist, kann das alles nachempfinden. Ich hätte jemanden an meiner Seite benötigt, der mich vor Fehlern gewarnt und bewahrt hätte und ich hätte mir somit Geld und Nerven ersparen können, jemanden, der die Dinge sachlich und ALLUMFASSEND betrachtet hätte, mich überall hin begleitet, bei existentiellen Gesprächen bei mir gewesen wäre, wenn es wichtig war, dass 4 Ohren mehr hören als 2 Ohren“, so Tauchnitz.

Gesagt – getan. Im Januar 2016 startete sie mit großer Begeisterung und brennendem Herzen ihr neues Unternehmen: Trennungsberaterin Rheinmain UG, sollte es heißen. Aus Heike Tauchnitz`s Freundeskreis tönten Stimmen wie: „Wenn das jemand kann und intus hat, dann bist du das.“ Ein neues, so nicht dagewesenes Business – Beratung und Begleitung für Menschen in Trennungssituationen, war geboren.

Die Lebenserfahrung von Frau Tauchnitz und ihre Art, strukturelles Vorgehen und Emotionalität miteinander zu verbinden, verstärken den Eindruck, dass ihr diese Arbeit auf den Leib geschneidert ist, zumal sie mit vielen Berufsjahren in der freien Wirtschaft und spätere Verkaufsdirektorin in einem internationalen Direktvertriebsunternehmen auch Weiterbildungen zum Thema Kommunikation, Psychologie, Seelsorge etc. absolviert hatte.

„Viele Menschen fragen mich, wie ich ihnen denn jetzt konkret helfe“, äußert sich die Trennungsberaterin.
„Ich bekomme über meine Homepage viele Nachrichten, auf die ich dann telefonisch antworte oder ich werde direkt angerufen. Am Telefon schildern mir die Frauen vorab kurz, wo ihre Herausforderungen liegen. Dann kann ich mir schon einmal ein Bild über die Situation machen. Dieser Anruf ist kostenlos. Danach vereinbaren wir einen persönlichen oder telefonischen Beratungstermin, der 1 Stunde dauert. Hier geht es dann konkret ins Detail und ich mache Vorschläge, wie wir gemeinsam vorgehen und die Herausforderungen Stück für Stück angehen und lösen. „Ich berate Frauen rund um alle Themen, die sich auf ihre Trennungssituation beziehen. Konkrete Beispiele dafür sind, gemeinsame Besuche zum Jugendamt oder Frauenhaus, wenn häusliche Gewalt im Spiel ist, oder zum Familienrechtsanwalt zu gehen oder Erledigungen des Schriftverkehrs, der Hinweis auf wichtige erste Dinge vor dem Auszug, Bewerbungen schreiben, Wohnungssuche, Organisation des Umzugs oder oder“, beschreibt sie einen Auszug aus ihrer Arbeit.

„Wichtig ist es mir, dass ich mich individuell auf die Bedürfnisse jeder einzelnen Kundin einstelle und sie bis zum Schluss begleiten und beraten möchte. Von enormer Bedeutung ist es, mich UNDBEDINGT VOR allen anderen Schritten wie z.B. dem Auszug aus der gemeinsamen Immobilie, Information des Partners zu Trennungsabsichten etc. zu kontaktieren, da strategische Schritte von größter Bedeutung sein können.

Man kann bei mir individuelle Zeitpakete buchen, z.B. 5 Stunden – 20 Stunden Beratung. Paketpreise zu buchen, haben den Anreiz einen Preisbonus von über 300,00 Euro zu erhalten. Es geht aber auch einzeln, eine Beratung pro Stunde kostet bei mir 89,25 Euro“, erläutert Heike Tauchnitz weiter ihre Arbeit.

Weitere Informationen kann man auf der Webseite www.trennungsberaterin-rheinmain.de einsehen.
Oder gleich einmal anrufen, unter Mobil / Hotline: 0160 92 16 89 79

Von |2018-05-08T16:06:35+01:0010.07.2017|Kategorien: Köpfe der Region|Tags: |

About the Author:

Avatar
Stadt Gazette – Unabhängig anders. Das ist unser Motto und danach suchen wir auch unsere Themen aus. Bedingung: Diese müssen aus der Nähe kommen. Bad Nauheim - Butzbach - Friedberg - Rosbach - Hessen / Wetterau
Diese Website benutzt Cookies und Google Analytics um das Surfverhalten anonym zu dokumentieren. Durch nutzung der Website stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu. Ok