Von den Machern von „Bad Neighbour“ und „This Is The End“ kommt jetzt „Die Highligen Drei Könige“. Die drei Kumpels Ethan, Isaac und Chris kennen sich seid der High-School. Als dann vor 14 Jahren an Heiligabend Ethans Eltern bei einem Unfall ums Leben kamen, haben sie sich vorgenommen von nun an gemeinsam Weihnachten zu feiern. Das machen sie indem sie die Nacht ausgehen und feiern was das Zeug hält. Mittlerweile haben sie jedoch Verantwortungen und Isaac erwartet sogar sein erstes Kind. Doch Isaacs Frau steht dem traditionellen Männerabend nicht im Weg und schenkt ihnen dazu eine Schachtel voll verschiedener Drogen mit auf den Weg. So feiern die Drei ein letztes Mal, verrückter denn je, ihren Heiligabend. Der Film ist, wie bei vielen Komödien, Geschmackssache aber definitiv für einen Kinoabend daheim zu empfehlen.

Merken

Merken