10 Pins für ein leichteres Leben

////10 Pins für ein leichteres Leben

10 Pins für ein leichteres Leben

Heilpraktikerin Sandra Feldmann

#1 „Glaube an Deine Fähigkeiten und Talente!“

Am besten gleich ein Erfolgstagebuch beginnen. Setze Dir selbst zum Ziel, jeden Abend mindestens 3 Dinge aufzuschreiben, die Dir gut gelungen sind. Hast Du nur eins, dann musst so lange den Tag reflektieren, bis Dir die 2 weiteren einfallen. Sei mal überrascht, wie wertvoll auf einmal banale Dinge werden. Auch Fahrkartenkontrolleure zulächeln zählt als Erfolg 😉

#2 „Nicht in Problemen denken!“

Ab sofort nur noch in Lösungen denken. Es gibt immer einen Plan B! Du kennst ihn nur vielleicht noch nicht. Stell Dir mal vor, oft sogar noch Plan C, D und E. Verrückt! Genau, sei verrückt. Lass erst mal jeden Plan zu (auch, wenn er illegal ist ;-). Aussortieren geht immer.

#3 „Sei kein Hirn-Träger sondern Hirn-Nutzer!“

Es gibt einen Muskel im Gesicht, der direkt mit dem Gehirn verbunden ist. Sobald wir lachen oder lächeln wird dieser Muskel bewegt und im Gehirn signalisiert „Ach so, wir sind jetzt glücklich“. Das funktioniert auch, wenn wir den Muskel bewegen, aber eigentlich todtraurig sind. Also: Hirn nutzen und grinsen, grinsen, grinsen. 1 Minute am Tag soll helfen. Und zur Not nur wegen dem Fahrkartenkontrolleur um unter #1 wieder einen Erfolg zu notieren….

#4 „PS, ich liebe mich!“

Mal ehrlich, fühlt es sich komisch an, mit völliger Überzeugung zu sagen „ich bin wundervoll“ „ich bin wie ein Eiskristall, so einzigartig auf dieser Welt“ „Ich liebe mich und lebe in innerer Zufriedenheit“. Schon komisch, wo wir doch fast sekündlich Selfies machen. Lösung: Daumen hoch für mich; Ehrgeiz und Perfektionismus Daumen runter. Neues Motto ab jetzt: a clean kitchen is sign of a wasted life

#5 „Lachen ist die beste Medizin!“

Alter Spruch mit viel Wahrheit. Siehe #3. Falls zu anstrengend, nur so zu tun. Selbstironie ist die Masterclass. Bei Wegbeschreibungen gebe ich neuerdings immer an, ob ich Links oder gerade das Frauen-Links meine. Reaktion: Unbezahlbar! Folge: Noch nie mit so vielen Fremden Spaß gehabt!

#6 „Frühjahrsputz in den Kontakten!“

Ist das Freund oder kann der weg? Und die mit Label „Freund“ und Label „schon lange nichts mehr von gehört“, mal wieder anrufen. Nicht nur whatsappen, sondern tatsächlich anrufen oder (Achtung! mittlerweile Königsdisziplin) physisch treffen! Das gibt neue Ideen! neue Wege! neuer Plan B!? Zu mindestens ein Aufwecken schöner Erinnerungen.

#7 „kleine Dinge ganz groß!“

Wann trennen sich die meisten Paare, wenn ihre Ziele erreicht sind: Kinder, Haus, Garten, Beförderung, Auto. Warum jetzt nicht freuen und genießen? Los jetzt: hinsetzen, Liste machen, freuen – also Bilanz ziehen. Regel: auf die Liste kommt nichts, was nach Statussymbol riecht (besser so: ich freu mich, dass ich es im Winter warm habe.) Guck mal da, was einem auf einmal auffällt…..

#8 “Vertrag mit mir selbst!“

Aufschieberitis existiert nicht nur im Job oder bei anderen Verpflichtungen. Auch bei den Dingen, die man immer schon mal machen wollte. Jeder weiß: irgendwann ist schnell zu spät. Wir sind doch sonst so strukturiert. Also, jetzt bitte auch: Vertrag mit Datum und Unterschrift und Vereinbarung mit mir selbst bis zum xx.xx.2018 mit Schlittenhunden durch den Böhmerwald zu fahren.

#9 „special effects“

Jeder hat sie und keiner liebt sie – Defizite. Leider beachten wir sie viel zu sehr. Und was wir Beachtung schenken, kann wachsen. Noch mal: jeder hat sie. Also auch der andere. Am besten, das Minus auch mal vernachlässigen und sich nach dem Plus umschauen. Ansonsten, siehe #4.

#10 „und Action bitte!“

In Aktion bleiben! Unter dem Sofa schläft keine Traumfrau, kein Traummann, kein Traumjob. Wie der Herr Goethe schon meinte: Erfolg hat drei Buchstaben: TUN!
Das lass ich so stehen 😉 und wünsch einen schönen Juli …

Von |2018-07-24T19:20:21+00:0024.07.2018|Kategorien: Köpfe der Region|

About the Author:

Stadt Gazette – Unabhängig anders. Das ist unser Motto und danach suchen wir auch unsere Themen aus. Bedingung: Diese müssen aus der Nähe kommen. Bad Nauheim - Butzbach - Friedberg - Rosbach - Hessen / Wetterau

Hinterlassen Sie einen Kommentar